Tag: 24. Oktober 2006

Im Juli 2006 wurde ein bei der Internetberatungsplattform “frag-einen-anwalt.de” beratender Anwalt Opfer einer Schmähkritik, die an einem Samstag abend für ca. 5 1/2 Stunden im Internet einsehbar war und von mindestens 400 Personen unmittelbar abgerufen wurde. Der Anwalt, unter dessen Namen die Äußerungen veröffentlicht worden waren, wurde daraufhin umgehend abgemahnt und zur Abgabe einer strafbewehrten […]Weiterlesen …

LG Köln: Zur mittelbaren Störerhaftung für Rechtsverletzungen im Internet was last modified: März 2nd, 2018 by raschwartmann