Endlich wieder zuhause!

Endlich wieder zuhause!

0 Comments

IMG_4687

Willkommen zurück in der Heimat, Lukas Podolski!

Mehr Fotos vom 1. Training des FC in der Saison 2009/2010 gibt es bei Flickr.

Blogged with the Flock Browser

You May Also Like

0 comments on “Endlich wieder zuhause!

  1. 22. August 2009 at 19:14

    Nur gut, dass man Bayer-Fan ist. Heute 5:0 bei den Breisgau-Spinnern.

    Grausam das Gekicke zwischen Eintracht Krankfurt und den Geissbockquälern. Herr Latour würde sich schämen.

    So, mal schauen, was das Dope heute abend wieder in Grund und Boden läuft.

    Reply
  2. 31. August 2009 at 19:40

    … es wird immer schlimmer mit dem FC. 2:7 Tore, einen, einen, einen einzigen, von 12 möglichen Punkten.

    Höchste Zeit, dass Schwarti das Trainings-Zepter übernimmt; verschlechtern kann sich der FC tabellenmässig ja nicht mehr.

    TS

    PS: Das Däumchen hat sich vom FC erholt und jüngst in Sion (Sitten) mal gezeigt, was ein guter Trainer und eine gute Mannschaft (Fenerbahce Istanbul) sind.

    Reply
  3. 13. Dezember 2009 at 18:55

    Kurze Nachfrage ins Geissbock-Zentrum:

    Ist denn diese Saison noch ein weiteres Tor geplant??

    Reply
  4. 13. Dezember 2009 at 20:50

    PS:

    Und WER schoss das Tor für Mainz in der 90.min gg. die blöden Stuttgarter mit oder ohne Psycho J.Lehmann:

    Polanski

    ÄTSCH

    Reply
  5. 14. Dezember 2009 at 17:38

    … offensichtlich ist der nächste Geissbock-Torerfolg erst in der Regionalliga 2012 zu gewärtigen….

    Reply
  6. 20. Dezember 2009 at 20:34

    Corrigenda!

    Na also, es klappt doch

    – offenbar zwar nur bei Minustemperaturen, aber es klappt noch mit dem Toreschiessen.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *