Tag: 26. Februar 2014

In einem von der Kanzlei Waldorf Frommer für die Sony Music Entertainment Germany GmbH angestrengten Klageverfahren wegen angeblichen Filesharings hat das Gericht nun einen in meinen Augen bemerkenswerten Hinweisbeschluss erlassen, in dem es sich mit der Forderung der Klägerin auf Erstattung der geltend gemachten Abmahnkosten befasst: Vorgerichtliche Rechtsanwaltskosten für die Unterlassungserklärung schuldet auch der Anschlussinhaber, […]Weiterlesen …

AG München: Bedenken gegen Abmahnkosten was last modified: Februar 26th, 2014 by raschwartmann

Die Münchner Anwälte Waldorf Frommer mahnen derzeit  für die Constantin Film Verleih GmbH die unerlaubte Verbreitung des Kinofilms “Fack ju Göhte” durch Filesharing ab. Waldorf Frommer verlangt von den Abgemahnten die übliche Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung und die Zahlung von Schadensersatz sowie die Erstattung von Anwaltskosten. Den Abgemahnten wird der Vorschlag unterbreitet, die Sache gegen […]Weiterlesen …

Waldorf Frommer mahnt ab: “Fack ju Göhte” was last modified: Februar 26th, 2014 by raschwartmann