Verständnis

Verständnis

0 Comments

In einer Filesharing-Klage vor dem Amtsgericht Frankfurt am Main wird meiner Mandantin vorgeworfen, einen Pornofilm unerlaubt über Bit Torrent öffentlich zugänglich gemacht zu haben. Gefordert werden in einer recht dürftig gehaltenen Klageschrift von Rechtsanwalt Yussof Sarwari für seine Partei 815 EUR von meiner Mandantin.

Für den 29.02.2016 war nun die mündliche Verhandlung anberaumt.

Heute erreichte mich dann ein Beschluss über die Aufhebung des Termines:

image

Stillstand der Rechtspflege. Natürlich habe ich diesmal dafür Verständnis. Ich vertrete ja die Beklagte. Wir haben Zeit. Und die Klage ist ja ohnehin unbegründet.

You May Also Like

0 comments on “Verständnis

  1. 18. Februar 2016 at 15:08

    Der Gegner wird erst recht nichts dagegen haben: Falls er verliert, ist es eh egal, und falls er gewinnt, kriegt er einen schönen Zinsanspruch, den er auf dem Geldanlagemarkt nie bekäme. Unter dem gleichen Aspekt (Zinspflicht) sollte es Ihrer Mandantin aber auch etwas weniger egal sein.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *