Abmahnungen kommen nicht als ZIP-Datei

Abmahnungen kommen nicht als ZIP-Datei

5 Comments

Man kann es leider nicht oft genug sagen und schreiben, denn immer noch fallen viele Empfänger solcher E-Mails darauf rein: Abmahnungen kommen zwar manchmal vorab per E-Mail, aber nicht als ZIP-Datei.

Wer eine solche E-Mail erhält, sollte sie umgehend entsorgen und auf keinen Fall den Anhang öffnen, denn darin versteckt sich weder eine Rechnung noch eine Abmahnung, sondern lediglich Schadsoftware – also ein Virus oder ein Trojaner, der den befallenen Rechner ausspionieren oder manipulieren soll.

Guten Tag,

Dies ist eine Abmahnung wegen Ihres Verstoßes gegen §19a UrhG am 05.07.2014. Das Musikalbum "Will.i.am – #willpower" wurde von Ihrer IP 30.151.212.0 gegen 18:42:29 runtergeladen. Dies verstößt gegen § 19a UrhG und muss zum zuständigen Amtsgericht Zivilgericht weitergeleitet werden. Nur die schnellstmögliche Bezahlung eins Strafbetrags von 467.41 Euro kann dies abwenden. Wir erwarten den Zahlungseingang innerhalb der nächsten 48 Stunden. Details finden Sie im angehängten Dokument 18cbb97a8bec.zip

Hochachtungsvoll,
Denise Himburg
+4934215373713

Die genannte IP-Adresse gehört übrigens dem DoD Network Information Center in Columbus, Ohio und dürfte deshalb kaum einem Internetnutzer in Deutschland zugeordnet werden können. Aber dies nur am Rande. Die tatsächlich existierende Kollegin Himburg hat die E-Mails im Übrigen natürlich nicht verschickt. Hier wird also der Name missbraucht.

Wie Sie Fake-Abmahnungen sonst noch erkennen können, habe ich übrigens schon vor einiger Zeit hier beschrieben. 

Abmahnungen kommen nicht als ZIP-Datei was last modified: September 22nd, 2017 by Schwartmann

Related Post

Zombies sind unbillig – wer hätte das gedach... Die Urheberrechtsreform wurde von vielen Seiten als Erleichterung für Abgemahnte betrachtet, die beim Filesharing erwischt wurden. Denn der neue § 97a...
Geiz ist nicht geil Ein möglicher Neumandant ruft an um sich zu erkundigen, ob er in einer Mietsache für einen Gütetermin mit mündlicher Verhandlung vor dem Amtsgericht u...
Neues aus der Welt der Abmahnungen In einer Abmahnangelegenheit rief mich heute morgen ein Partner einer bekannten Abmahnkanzlei aus der Stadt des HSV an. Mein Mandant sei ja kein Unbek...
OLG Zweibrücken zur Haftung von Forenbetreibern Das Oberlandesgericht Zweibrücken (Urteil vom 14.05.2009 - 4 U 139/08) musste sich im eiligen Rechtsschutz mit der Frage befassen, ob der Betreiber ei...
Filesharing: AG Hannover weist Klage der M.I.C.M. ... Die Firma M.I.C.M. hatte meine Mandantin wegen angeblicher Urheberrechtsverletzung auf Zahlung von 1.151,80 EUR vor dem Amtsgericht Hannover verklagt....

5 comments on “Abmahnungen kommen nicht als ZIP-Datei

  1. 8. Juli 2014 at 9:22

    Ähem. Also Sie und der Kollege Möbius sollten sich mal einigen. Laut dem kommen Abmahnungen nämlich doch per eMail.

    http://fachanwalt-fuer-it-recht.blogspot.de/2014/07/abmahnungen-kommen-auch-per-e-mail.html

    • 8. Juli 2014 at 11:52

      @Pascal:
      Ra.Schwartmann hat sich mit seiner Aussage, im Gegensatz zu seinem Kollegen Möbius, sicher nur auf “Filesharing-Abmahnungen” bezogen.

    • 8. Juli 2014 at 11:52

      Sie haben Recht. Titel und Beitrag geändert.

Comments are closed.

Kontakt Rechtsanwalt Andreas Schwartmann hat 4,70 von 5 Sternen | 1006 Bewertungen auf ProvenExpert.com