EGVP im Ländle

EGVP im Ländle

0 Comments

In einer Strafsache habe ich am 29.03.2018 eine Sachstandsanfrage bei der Staatsanwaltschaft Heilbronn gestellt. Natürlich habe ich das über EGVP erledigt. Nachdem ich bis heute keine Antwort erhalten habe, rief ich also bei der Staatsanwaltschaft Heilbronn an um eine telefonische Auskunft zu erfragen.

“Wann haben Sie die Sachstandsanfrage gestellt?

“Am 29.03.2018, über EGVP.”

“Ich hab hier nichts. EGVP? Was ist denn das?”

“Das ist das elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach.”

“Ah, also über E-Mail.”

“Nein, über EGVP.”

“Na, das kennen wir hier nicht. Ich hab nichts bekommen.”

Das ist seltsam. Denn: “Ab 01.01.2018 wird der elektronische Rechtsverkehr gemäß den Vorgaben des Gesetz zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten flächendeckend in Baden-Württemberg eröffnet.”

Seit dem 1. Januar habe ich inzwischen ca. 200 EUR Schriftsätze an Gerichte und Staatsanwaltschaften bundesweit verschickt. Nur in Heilbronn scheint man das noch nicht zu kennen.

Wir können alles. Außer EGVP.

EGVP im Ländle was last modified: Juli 7th, 2018 by Schwartmann

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Rechtsanwalt Andreas Schwartmann hat 4,69 von 5 Sternen | 992 Bewertungen auf ProvenExpert.com