Genaue Angaben

3 Kommentare

Ich mag E-Mails, die keine Anrede und keine Grußformel enthalten, sondern direkt zur Sache kommen.

Ganz besonders mag ich Mails, in denen ich um eine genaue Prüfung österreichischen Rechts gebeten werden und die Sätze wie “was wird genau benötigt” und “wie genau wird … geprüft” enthalten und mit der “bitte um genaue angaben” enden.

Ich bin ganz ehrlich: Ich habe keine Ahnung von österreichischem Recht. Ich bin nämlich Rechtsanwalt in Deutschland. Und “was genau” in Österreich benötigt wird, um dort “Kinderbetreuungsgeld” zu beziehen, ist mir nicht unbekannt. Ich könnte natürlich versuchen, das heraus zu bekommen.

Aber wer sich noch nicht einmal die Mühe macht, eine E-Mail mit einer höflichen Anrede zu beginnen und mit einer Grußformel abzuschließen, der wird sicherlich auch kaum bereit sein, mich für meine notwendigen Recherchen zu vergüten.

Deshalb mag ich solche E-Mails auch so sehr. Denn sie sind sehr schnell beantwortet. 

Genaue Angaben was last modified: Juni 20th, 2012 by Schwartmann

3 comments on “Genaue Angaben

  1. 20. Juni 2012 um 20:17

    Daran gewöhnt man sich doch, dass ein RA-Hopper einen Textbaustein an 30-xx RA´s verschickt. Irgendeiner wird schon seine Fragen beantworten, so gut, wie´s geht.
    Vllt. kommt ein Mandat dabei raus.

    Beantworten
  2. 20. Juni 2012 um 20:29

    Bei mir kommen die gleich in die Rundablage…

    Beantworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

  Rechtsanwalt Andreas Schwartmann hat 4,69 von 5 Sternen | 986 Bewertungen auf ProvenExpert.com