Kein Karneval in Sachsen

Kein Karneval in Sachsen

Vor dem Arbeitsgericht Leipzig war heute Termin zur Güteverhandlung in einem Kündigungsschutzklageverfahren anberaumt. Seltsamerweise war die Gegenseite weder zum heutigen, noch zu dem verschobenen ersten Termin geladen, so dass niemand erschien und der Termin recht unergiebig endete.

Das Gericht hat nun auf den 15.02.2010 neu terminiert. Da werde ich aber definitiv nicht persönlich hinfahren, denn das ist schließlich der höchste kölsche Feiertag. Auf Ideen kommen die im Osten … immer wieder erstaunlich.

Alaaf!

Blogged with the Flock Browser
Kein Karneval in Sachsen was last modified: März 1st, 2018 by Schwartmann

Related Post

AG Köln: Zur Verjährung von Ansprüchen aus Urheber... Ich erhielt heute von einer freundlichen Kollegin ein von ihr erstrittenes Urteil des Amtsgerichts Köln, mit dem die von den Hamburger Anwälten Schule...
Kölner lassen keinen allein – auch nicht vor... Gestern Morgen vor dem Amtsgericht Linz am Rhein: Mein Mandant wurde von der Carbo Kohlensäurewerke auf Unterlassung in Anspruch genommen, weil e...
RA Daniel Sebastian mahnt ab: “Featurecast –... Der Berliner Rechtsanwalt Daniel Sebastian mahnt im Auftrag der DigiRights Administration GmbH erneut die unerlaubte öffentliche Zugänglichmachung ver...
Fernabsatz: Widerrufsrecht nach Reparaturauftrag Eine interessante Rechtsfrage wurde heute vor dem Amtsgericht Ahlen verhandelt:Meine Mandantin hatte über eBay eine nicht ganz preiswerte Uhr erworb...
Anwaltszwang In einer Verhandlung vor dem Landgericht Köln war heute der gegnerische Kollege nicht erschienen. Er schickte stattdessen seinen Stationsreferendar al...
Kontakt Rechtsanwalt Andreas Schwartmann hat 4,70 von 5 Sternen | 1005 Bewertungen auf ProvenExpert.com