.rka mahnt ab: Saints Row IV

.rka mahnt ab: Saints Row IV

1 Comment

Die Hamburger Kanzlei .rka mahnt weiterhin für die Koch Media GmbH aus dem österreichischen Höfen die unerlaubte Verbreitung von Computerspielen über Internettauschbörsen ab.

Aktuell wird der unerlaubte Upload des Spiels “Saints Row IV” verfolgt.

Die Kanzlei .rka verlangt von den Abgemahnten die übliche Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung und die Zahlung von Schadensersatz sowie die Erstattung von Anwaltskosten.

Netterweise wird den Abgemahnten der Vorschlag unterbreitet, die unangenehme Angelegenheit gegen Zahlung von 800 EUR ad acta zu legen.

Darauf sollten sich Abgemahnte nicht einlassen, sondern umgehend anwaltlichen Rat einholen. Die Forderung der Koch Media GmbH kann in vielen Fällen als unbegründet zurückgewiesen werden und ist auch der Höhe nach angreifbar.

Empfänger einer solchen Abmahnung sollten diese auf keinen Fall ignorieren – die Erfahrung zeigt, dass die Kanzlei .rka die vermeintlichen Ansprüche ihrer Mandantin gerichtlich geltend machen, wenn sich der Abgemahnte dagegen nicht wehrt.

Auch für diese Abmahnschreiben gelten also die drei goldenen Regeln:

  • Nehmen Sie keinen Kontakt mit der abmahnenden Kanzlei auf.
  • Unterschreiben Sie nichts.
  • Lassen Sie sich anwaltlich beraten, welche Verteidigung gegen die Abmahnung in Ihrem Fall möglich und sinnvoll ist und was konkret Sie machen können, um den Schaden nun zu minimieren.

Abgemahnte können sich, auch am Wochenende, gerne unter 01579 2304857 an mich wenden, um eine erste kostenfreie Einschätzung und das mögliche weitere Vorgehen zu besprechen. Abmahnungen können mir per E-Mail auch an abmahnhilfe@rechtsanwalt-schwartmann.de geschickt werden.

Die außergerichtliche Verteidigung gegen Filesharing-Abmahnungen biete ich zum günstigen und fairen Pauschalpreis an. Kosten entstehen erst mit meiner Beauftragung.

.rka mahnt ab: Saints Row IV was last modified: Februar 22nd, 2018 by Schwartmann

Related Post

FAREDS mahnt ab: “Downstream – Endzeit... Die Hamburger Kanzlei FAREDS mahnt aktuell für die MIG Film GmbH die unerlaubte Verbreitung von Folgen des Films “Downstream - Endzeit 2013” über File...
eBay & Co: Mehr als 500 Angebote in 6 Wochen?... Wer auf eBay oder einer anderen Online-Auktionsplattform innerhalb von 6 Wochen mehr als 500 Artikel zum Verkauf anbietet, ist als gewerblicher Hä...
Waldorf Frommer mahnt ab: “Die Simpsons” Die Münchner Anwälte Waldorf Frommer mahnen aktuell für die Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH die unerlaubte Verbreitung von Folge...
beA-Gate und die Pflicht zur Eröffnung eines ... Das besondere elektronische Anwaltspostfach (beA) sollte zum 1.1.2018 für alle Anwälte verpflichtend werden – doch das wird nun vorerst nichts. Die Bu...
Ein vermeintlicher Notfall Um 20:45 Uhr klingelt mein Handy. "Ja, guten Abend, ich habe Sie im Internet gefunden, ich habe hier echt einen Notfall!"Während unser Kleiner versu...

One comment

  1. 19. Mai 2014 um 0:26

    toll,ich auch -.- sowas wie einen anwalt kann ich mir nicht leisten.

Comments are closed.

Kontakt Rechtsanwalt Andreas Schwartmann hat 4,70 von 5 Sternen | 1005 Bewertungen auf ProvenExpert.com