Rufschädigung

Rufschädigung

0 Comments

13:35 Uhr, das Telefon klingelt.

“Guten Tag, mein Name ist Tutnichtszursache, BILD-Zeitung, Abteilung Anzeigenschaltung. Wir planen in den nächsten Tagen eine große Sonderausgabe: ‘Recht und Gesetz’. Und da möchten wir Sie dabei haben!”

“Inwiefern?”

“Na, mit einer Anzeige.”

Nein, danke … ich möchte nicht in BILD werben.”

“Oh. – [Zwei Sekunden Pause.] – Überzeugt Sie unsere Auflage und Leserzahl denn nicht?”

Nein. Bild-Leser sind nicht mein Zielpublikum.”

“Äh, ja. Dann danke für das Gespräch.”

“Gern geschehen.”

Mag sein, daß ich etwas arrogant geklungen habe. Aber Werbung in der BLÖD-Zeitung … irgendwo sind immer noch Grenzen.

Rufschädigung was last modified: Februar 21st, 2008 by Schwartmann

Kommentar verfassen

 
Rechtsanwalt Andreas Schwartmann hat 4,70 von 5 Sterne | 976 Bewertungen auf ProvenExpert.com