Unklug

Unklug

1 Comment

Im Übrigen bezweifelt die Antragstellerin, dass … der Grund für die Kündigung und den Umzug von B. nach S. war. Die Antragstellerin ist derzeit in P. beschäftigt. Es liegt der Verdacht nahe, dass die Antragstellerin kurzfristig eine neue Arbeitsstelle angetreten hat und keine doppelte Miete für die Kündigungsfrist zahlen wollte. Zum Nachweis fügen wir eine Hardcopy des Facebookprofils der Antragstellerin bei. Demnach ist sie als … in P. angestellt.

Merke: Es kann mitunter unklug sein, persönliche Informationen für jedermann sichtbar ins Netz zu stellen, da auch ein Prozessgegner in der Regel Google und Facebook kennt.

Unklug was last modified: August 21st, 2012 by Schwartmann

One comment

  1. 23. August 2012 um 10:20

    Wer andern eine Grube gräbt…

    Beantworten

Kommentar verfassen

 
%d Bloggern gefällt das:
Rechtsanwalt Andreas Schwartmann hat 4,70 von 5 Sterne | 976 Bewertungen auf ProvenExpert.com