Verhandlung im Vakuum 

Verhandlung im Vakuum 

Terminvertretung für einen auswärtigen Kollegen. Gegner hat Einspruch gegen Vollstreckungsbescheid eingelegt. Glasklare Angelegenheit: der geltend gemachte Anspruch beruht auf einer nicht bezahlten Rechnung.

Dummerweise begrüßt mich der Richter mit dem einleitenden Hinweis, dass überhaupt keine Anspruchsbegründung zur Gerichtsakte gelangt ist. Also muss sich der Richter erst einmal erklären lassen, um was es überhaupt geht. Gestritten wird noch um 400 Euro. Nun hätte der Beklagtenvertreter natürlich Klageabweisung durch Versäumnisurteil beantragen können. Denn eine Anspruchsbegründung lag ihm auch nicht vor.

Das hat er aber nicht, denn dann hätten wir uns nach Einspruch wiedergesehen. Stattdessen haben wir uns vergleichsweise auf die Zahlung von 200 Euro geeinigt. Kosten gegeneinander.

Wenn dem Hauptbevollmächtigten das nicht gefällt, muss er widerrufen. Und die Anspruchsbegründung nachliefern.

Verhandlung im Vakuum  was last modified: März 4th, 2018 by Schwartmann

Related Post

Wie teuer ist eine Scheidung? Die Kosten einer Scheidung und ihre Berechnung "Was kostet mich die Scheidung?" Diese Frage höre ich immer wieder, wenn ich beauftragt werde, das Sch...
Cold Calls aus Berlin Liebes eBuero.de,ja, wir hatten einmal eine schöne gemeinsame Zeit miteinander. Aber die ist schon länger vorbei und seitdem gehen wir get...
Pokémon Go und das Recht Zur Zeit findet man vielerorts Artikel von Anwälten und Rechtsberatern, die erläutern, auf was man rechtlich achten muss, wenn man als Pokémon Go Benu...
Teure Ruhestörung Abmahnung wegen Lärm Wer als Mieter soviel Lärm verursacht, dass sich seine Mitmieter zur Minderung der Miete veranlasst sehen, muss nicht nur damit ...
Waldorf Frommer mahnt ab: “Fack ju Göht... Die Münchner Anwälte Waldorf Frommer mahnen derzeit  für die Constantin Film Verleih GmbH die unerlaubte Verbreitung des Kinofilms "Fack ju Göhte” dur...
Kontakt Rechtsanwalt Andreas Schwartmann hat 4,70 von 5 Sternen | 1006 Bewertungen auf ProvenExpert.com