Unfallschadensregulierung

Sie hatten einen Verkehrsunfall?

Nachdem Sie sich von dem ersten Schreck erholt haben, sollten Sie sich meine Tipps zur Unfallschadenabwicklung ansehen – hier finden Sie 10 wichtige Tipps zur erfolgreichen Abwicklung von Verkehrsunfällen.

Das Wichtigste nach einem Verkehrsunfall

Vergessen Sie in der Aufregung aber bitte nicht:

  • Sie haben das Recht, Ihr Fahrzeug in einer Werkstatt Ihrer Wahl reparieren zu lassen.
  • Sie haben Anspruch auf Entschädigung des Ausfalls Ihres Verdienstes oder Ihrer Arbeitskraft im Haushalt.
  • Sie haben Anspruch auf Ersatz aller durch den Verkehrsunfall entstandenen Kosten (z. B. Reparaturkosten, Mietwagenkosten, Taxikosten, Nutzungsausfall, beschädigte Kleidung, An- und Abmeldekosten, Schmerzensgeld, Verdienstausfall).
  • Sie haben ab einer Höhe des Schadens von ca. 700,00 € das Recht auf einen freien Sachverständigen Ihrer Wahl.

Verzichten Sie nicht auf Geld: Ein Verkehrsanwalt hilft Ihnen bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche. Ist der Unfallgegner alleine für den Schaden verantwortlich, muss die Versicherung die Reparatur und Ihre Anwaltskosten voll übernehmen und Ihnen den Unfallschaden auszahlen.

Termine können Sie sofort und jederzeit vereinbaren – bitte nutzen Sie dazu meinen Online-Kalender oder rufen Sie mich an.

Unfallopfer

Unfallschaden melden

Kontaktieren Sie mich einfach und unkompliziert und schildern Sie mir die Unfalldaten entweder telefonisch über die Rufnummer 0221 801 37193 in Köln – oder rund um die Uhr über den Unfallfragebogen:

Unfallschaden

 

Kosten

Ihnen entstehen immer dann keine Rechtsanwaltskosten, wenn Sie den Unfall nicht verschuldet haben. Der Unfallgegner bzw. dessen Versicherer erstattet die Kosten Ihres Verkehrsanwalts, denn die Anwaltskosten gehören zum Schaden. Das ist seit langem obergerichtliche Rechtsprechung.

Sind Sie rechtsschutzversichert?

Eine Rechtsschutzversicherung ist immer dann von Vorteil, wenn es zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung kommt. Die Korrespondenz mit der Versicherung wird dabei selbstverständlich von mir geführt: Ich hole für Sie die Deckungszusage ein und rechne mit der Rechtsschutzversicherung ab, sofern die gegnerische Kfz-Haftpflichtversicherung die Kosten nicht ohnehin erstatten muss.

Mitverschulden

Sollten auf Sie wegen einer Mitschuld oder aus anderen Gründen mögliche Ansprüche zukommen, berate ich Sie auch hierzu ausführlich und in gewohnter Kompetenz. Ich zeige Ihnen mögliche Risiken auf und verteidige Sie in Abstimmung mit Ihrer eigenen Versicherung auch gegen etwaige Ansprüche der Gegenseite.

Jegliche Korrespondenz erfolgt in der Regel auf elektronischem Wegen (E-Mail, drebis) und auf Wunsch selbstverständlich auch verschlüsselt. Sprechen Sie mich bei Bedarf bitte darauf an.

Hinweis: Die Kontaktaufnahme ist unverbindlich. Mit dem Absenden des Formulars entstehen Ihnen keine Kosten.

Ich setze mich nach Eingang Ihrer Anfrage umgehend mit Ihnen in Verbindung, gerne auch am Wochenende.  Der Schaden wird nach Rücksprache mit Ihnen bei der Versicherung des Unfallverursachers gemeldet. Sofern die Versicherung des Unfallgegners noch nicht bekannt ist, ermittele ich sie umgehend. Ich hole den größtmöglichen Ersatz für Sie heraus und halte Sie stets über den Verlauf der Regulierung informiert. Sie müssen sich nicht selbst mit der gegnerischen Versicherung auseinandersetzen.

Zahlt die Versicherung den geforderten Schadensersatz nicht oder nicht vollständig, berate ich Sie über die Chancen und Risiken einer gerichtlichen Geltendmachung. Oft reicht schon die Übersendung des Klageentwurfs, um die Zahlungsbereitschaft der Versicherung entscheidend zu erhöhen.

Unfallschadensregulierung was last modified: Mai 29th, 2018 by Schwartmann
Rechtsanwalt Andreas Schwartmann hat 4,69 von 5 Sternen | 996 Bewertungen auf ProvenExpert.com