Wenn Anwälte spammen

Wenn Anwälte spammen

Eine ratsuchende Neumandantin schrieb mir, dass sie bei eBay als private Verkäuferin tätig sei und nun von einem gewerblichen Verkäufer u.a. folgende Zeilen erhalten habe:

Guten Tag,
wir melden uns wegen einem sehr ernsten Thema. Bereits zwei Anwälte haben uns auf Ihre Angebote hingewiesen. Wir melden uns aus Freundlichkeit bei Ihnen, da Sie möglicherweise nicht wissen, was Sie hier tun. Sie verstossen gegen das deutsche Gesetz, bereiben Steuerhinterziehung und unlauteren Wettbewerb.

Eine Überprüfung Ihres Kontos und Bewertungsprofils ergab dann, dass die Mandantin besser daran täte, ihr Konto von privat auf gewerblich zu ändern. Denn wer im gewerblichen Umfang auf eBay verkauft, aber nur ein privates Konto führt, kommt zwangsläufig mit dem Wettbewerbsrecht in Konflikt und oft auch mit dem Finanzamt.

Was ich aber schon immer vermutete habe und nun bestätigt sehe: Es gibt offenbar Anwaltskollegen, die eBay nach Wettbewerbsverletzungen hin durchschauen und diese dann konkurrierenden Gewerbetreibenden melden, in der Hoffnung, ein gut dotiertes Mandat für eine Abmahnung zu erhalten. Aus eigenem Recht dürfen Anwälte nämlich nicht abmahnen – das wird fälschlicherweise oft angenommen. Also weist man potentielle Mandanten darauf hin, dass sich ein Mitbewerber nicht rechtsgetreu verhält und hofft, dass sich dieser mit einer Mandatierung für diesen Hinweis bedankt.

Berufsrechtlich ist so ein Verhalten natürlich nicht zulässig und kann ebenfalls abgemahnt werden. Es gibt dafür auch eine Bezeichnung. Sie lautet: Spam.

Wenn Anwälte spammen was last modified: September 30th, 2013 by Schwartmann

Related Post

Waldorf Frommer mahnt ab: “Die Simpsons” Die Münchner Anwälte Waldorf Frommer mahnen aktuell für die Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH die unerlaubte Verbreitung von Folge...
Waldorf Frommer: Klagerücknahme beim AG München? Mein Mandant wurde als Anschlussinhaber wegen angeblichen Filesharings abgemahnt und von Waldorf Frommer beim AG München auf Zahlung von Schadensersat...
Waldorf Frommer mahnt ab: “Freedom” Die Münchner Anwälte Waldorf Frommer mahnen derzeit  für die Sony Music Entertainment Germany GmbH die unerlaubte Verbreitung des Musikalbums " Freedo...
LG Köln: “Frech & dreist” keine S... Wer seinen Ebay-Vertragspartner im Zuge der Transaktionsabwicklung als "frech & dreist" bewertet, kann nach einer Entscheidung des LG Köln (Urteil...
Debcon: Alles im Griff? Mein Mandant ist im Sommer 2010 von den Anwälten U+C aus Regensburg im Auftrag der DigiProtect GmbH wegen einer angeblich ihm zuzurechnenden Urheberre...
Kontakt Rechtsanwalt Andreas Schwartmann hat 4,70 von 5 Sternen | 1006 Bewertungen auf ProvenExpert.com