Zutritt verboten

5 Kommentare
Das Bundesinneministerium hat heute den Katalog für den ab September vorgesehenen Einbürgerungstest veröffentlicht. Aus den 310 Fragen werden den Deutschen-Kandidaten 33 vorgelegt. Sie sind durch Ankreuzen im Multiple-Choice-Verfahren zu beantworten. Bestanden hat, wer mindestens 17 Fragen richtig beantwortet.

So berichtet Spiegel Online und stellt den Fragenkatalog allen Interessierten gleich als PDF zur Verfügung.

Wer sich die Fragen ausgedacht hat, scheint aber selbst nicht so genau Bescheid zu wissen.

So findet sich zum Beispiel folgende Frage im Katalog:

vermieter.png

Natürlich muß ich niemand von den dort schön politisch korrekt aufgezählten Männlein und Weiblein auf bloßes Verlangen in meine Wohnung lassen. Und den Vermieter auch nur, wenn er einen guten Grund dafür hat, Einlaß zu begehren. “Auf Verlangen” ist kein solcher Grund. Das Recht auf Unverletzlichkeit der Wohnung gilt nämlich auch für Mieter.

Aber ob das die gewünschte Antwort ist?

Blogged with the Flock Browser
Zutritt verboten was last modified: Juli 6th, 2018 by Schwartmann

Related Post

BGH: Kein generelles Verbot von Hunde- und Katzenh... Kein pauschales Verbot von Hunden und Katzen Eine Klausel in einem Formularmietvertrag, die dem Mieter pauschal untersagt, "Hunde und Katzen zu halte...
BGH: Ausübung von Gewerbe in der Mietwohnung Der unter anderem für das Wohnraummietrecht zuständige VIII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte zu entscheiden, ob die Ausübung eines Gewerbes in...
BGH: Mieter muss Schönheitsreparaturen selbst vorn... Instandsetzungspflicht Nach der gesetzlichen Regelung des § 535 BGB ist ein Vermieter während der Mietzeit zur Instandhaltung der Mietsache verpflich...
Kleinreparaturklausel: Unzulässige Jahresobergrenz... Wirksamkeit einer Kleinreparaturklausel Das Amtsgericht Stuttgart-Bad Canstatt musste sich mit der Wirksamkeit einer Kleinreparaturklausel in einem F...
BGH: Einwendungen gegen Betriebskostenabrechnungen... Der Bundesgerichtshof hat heute entschieden, dass ein Wohnungsmieter eine Einwendung gegen eine vom Vermieter erstellte Betriebskostenabrechnung auch ...

5 comments on “Zutritt verboten

  1. 7. Juli 2008 um 22:43

    Korrekt wäre wohl
    – den Schornsteinfeger (m/w)

    Oder?

  2. 7. Juli 2008 um 22:45

    Nein:

    Das Sandmännchen.

    🙂

  3. 7. Juli 2008 um 22:46

    Übrigens war es beim Schreiben des Kommentars 23:43 MEST.

  4. 7. Juli 2008 um 23:53

    Danke …

  5. 8. Juli 2008 um 11:03

    Wahrscheinlich eher die Polizei – sonst wäre es ja Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Auch wenn sie keinen wirklichen Grund haben.Und in Bayern natürlich noch den Verfassungsschutz, damit er heimlich die Wohnung durchsuchen und den Trojaner installieren kann…

Comments are closed.

Kontakt Rechtsanwalt Andreas Schwartmann hat 4,70 von 5 Sternen | 1005 Bewertungen auf ProvenExpert.com